Unbenanntes Dokument
LKW-Unfall auf A8 am Irschenberg in Höhe Dettendorf

Ein Auffahrunfall mit hohem Schaden ereignete sich gestern auf der Autobahn A8 zwischen Bad Aibling und Irschenberg auf Höhe Dettendorf, fast genau an der gleichen Stelle, wie am Vortag.


Ein 53-jähriger Kraftfahrer aus Italien, der Richtung München unterwegs war, sah zu spät, dass ein vor ihm fahrender 28-jähriger mazedonischer Kraftfahrer seinen Sattelzug wegen eines Staus am Irschenberg abbremsen musste. Der Italiener zog in letzter Sekunde mit seinem Sattelzug nach links, so dass er nur mehr mit dem rechten Teil des Fahrerhauses auf den Lkw des Mazedoniers auffuhr. Seine schnelle Reaktion rettete dem Italiener vermutlich das Leben. Er blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von 120.000 Euro.


Da bei dem Unfall Kühlflüssigkeit und Motoröl austraten, war die Feuerwehr Bad Aibling mit 20 Mann zur Fahrbahnreinigung eingesetzt. Zwei Fahrspuren der A8 waren für zwei Stunden gesperrt. Teilweise bildete sich ein Rückstau von fünf Kilometern.

Bericht: KFV-Rosenheim (wr)
Fotos: FF Bad Aibling
Quelle: OVB Medienhaus



 
Copyright © 2003 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter