KFV-Rosenheim
VU BAB A8, Gemeindebereich Bad Feilnbach



Au - Kurz nach dem Einrücken vom ersten Einsatz des Tages, dem tödlichen VU auf der St. 2089 wurde die Feuerwehr Au am 25.08.2007 erneut mittels Funkmeldeempfänger und Sirene zu einem VU auf die BAB A 8 km. 50 Richtung Salzburg alarmiert.


Hier sind zwei Fahrzeuge aufgrund eines Reifenplatzers in die Leitplanke geraten und wurden zurück auf die mittlere Spur geschleudert. Eines der beiden Fahrzeuge entgegengesetzt der Fahrtrichtung liegen.
Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht bis mittel schwer verletzt.

Die Feuerwehr Bad Aibling sicherte die Unfallstelle mittels VSA ab und die Feuerwehr Au reinigte die Fahrbahn und unterstütze beim Bergen der Unfallfahrzeuge sowie bei der Verletztenversorgung.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Au mit Au 40/1, 81/1, 80/1 und 79/1 sowie die Feuerwehr Bad Aibling mit 10/1 und 21/1 + VSA




Bericht: Dorsch Thomas, Löschmeister/Gruppenführer FF Au
Fotos: FF Au

Copyright © 2003-2007 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter