KFV-Rosenheim
Sturmschäden in Degerndorf



Degerndorf - Dem schweren Sturm zufolge, blieben auch Einsätze der Feuerwehr Degerndorf nicht aus. Am 10.11.2007 wurde das Kupferdach der Evangelischen Kirche von den starken Sturmböhen abgedeckt.


Die noch verbleibende Abdeckung drohte durch den Sturm ebenfalls aufgerissen zu werden. Da das Dach sehr steil war, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Raubling zur Unterstützung nachalarmiert. Mit dieser Hilfe konnte das lose Kupferdach entfernt und ein weiteres Abdecken verhindert werden. Ebenso wurde als Nässeschutz vor eine Folie am Dach aufgebracht.

Bei einem weiteren Einsatz mussten an einem Haus an der Ecke Rosenheimer/Bahnhofstrasse noch die lockeren Dachreiter entfernt werden.

I

m Einsatz waren folgende Fahrzeuge:
Raubling 30/1, Degerndorf 42/1, Degerndorf 62/1, Degerndorf 11/1





Bericht: Matthias Kuchler, Vorstand FF Degerndorf
Fotos: FF Degerndorf

 



Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter