KFV-Rosenheim
Schwerer VU bei Zacking (Gemeinde Rimsting)



Rimsting - Ein 23-jähriger Bernauer fuhr am Mittwoch, 12. Dezember, gegen 19.40 Uhr mit seinem BMW auf der Kreisstraße RO 30 auf der völlig schneebedeckten Fahrbahn von Riedering nach Prien. Ihm kam ein 43-jähriger Priener Mitsubishi-Fahrer entgegen. Der Bernauer kam bei der Abzweigung Zacking durch die schneeglatte Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Priener.



Hierbei wurde der Bernauer in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere aus seinem Fahrzeugwrack befreit werden. Er erlitt bei dem Zusammenstoß schwerste Verletzungen.


Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Greimharting, Rimsting und Prien. Zum Alarmierungszeitpunkt hielt die Priener Feuerwehr gerade eine Übung ab, bei der auch Feuerwehrarzt Dr. Steiner anwesend war. Hierdurch war ein sehr schnelles Ausrücken zum Einsatzort möglich, und es konnte mit einer kompetenten Erstversorgung durch Dr. Otto Steiner und einem Rettungsassisten der Feuerwehr Prien noch vor Eintreffen der Ortsfeuerwehren begonnen werden.

Die Kreisstraße war für etwa eineinhalb Stunden völlig gesperrt. An der Unfallstelle war die Feuerwehr mit acht Fahrzeugen und 50 Mann Besatzung. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.
.


Bericht: KFV-Rosenheim
Fotos: Josef Reisner
Quelle: FF Prien und OVB Medienhaus

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter