KFV-Rosenheim
Verkehrsunfall in Kolbermoor verursacht erhebliche Staus



Kolbermoor - Am Freitag den 01.02.2008 gegen 16:15 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Staatsstraße 2078 - Albert-Schalper-Str. ein Verkehrsunfall mit zwei Pkws wobei ein PKW, ein dunkler Skoda Kombi, in einen angrenzenden Graben geschleudert wurde.

Der andere PKW blieb auf der Staatsstraße liegen und blockierte diese halbseitig. Die Fahrerin des Skoda wurde bei dem Unfall am Kopf verletzt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Durch die notwendige Sperrung der Staatsstraße, für etwa 30 Minuten kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im gesamten Stadtgebiet.



Auch sofort eingeleitete Umleitungsmaßnahmen brachten auf Grund der Hauptverkehrszeit nur wenig Entlastung. Leider gibt es immer wieder uneinsichtige Verkehrsteilnehmer, die Absperrungen mißachten oder sogar Rettungskräfte (Feuerwehr und Polizei) beschimpfen. Etwa 30 Minuten nach dem die defekten Fahrzeuge beseitigt wurden, beruhigte sich die Verkehrssituation wieder.


Bericht: Richard Schrank, 1. Kdt. FF Kolbermoor
Fotos: FF Kolbermoor

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter