KFV-Rosenheim
schwerer Verkehrsunfall an der Kreuzug der B 15 auf Höhe Kirchreit/Strohret



Soyen - Schwere Verletzungen erlitten am Sonntag, 17.02.2008 gegen 11 Uhr zwei Frauen bei einem Unfall auf der B15.



Den Spuren zufolge geht die Polizei davon aus, dass eine Kolbermoorerin mit ihrem Smart bei Strohreit in die B15 einbiegen wollte. Dabei wurde sie von der von links kommenden Brannenburgerin mit ihrem Fiesta übersehen.


Die Brannenburgerin stieß frontal gegen den Smart, dessen Fahrerin eingeklemmt wurde. Sie musste nach der Erstversorgung und Stabilisierung duch die Notärztin von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden.


Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 18.000 Euro. Der Verkehr auf der B15 musste für über eineinhalb Stunden von der Feuerwehr Soyen an der Unfallstelle vorbei geleitet werden.

Kräfte an der Einsatzstelle:
FF Soyen mit MZF (11/1), HLF 20/16 (40/1) und LF 8 (43/1)
NEF mit Notärztin vom BRK Wasserburg
RTW der JUH Wasserburg
je ein RTW und ein KTW des BRK Haag (Lkr. MÜ)
Polizei Wasserburg
KBI Georg Wimmer
KBM Stephan Hangl
zwei Abschleppfahrzeuge


Bericht und Fotos: KBM Stephan Hangl

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter