KFV-Rosenheim
Kolbermoor - wieder einsatzreicher Tag



Kolbermoor - Am 06.04.2008 war es für die Feuerwehr Kolbermoor wieder alles andere als Langweilig.

Gegen 02:15 Uhr wurden die Floriansjünger zu einem Wasserrohrbruch in die Pfarrer-Moosleitner-Str. gerufen. Auf Grund einer defekten Hausanschlussleitung stand der Keller eines Reihenhauses etwas 10cm unter Wasser. Gegen 03:30 Uhr konnte die Einsatzstelle wieder verlassen werden.

Um 04:27 Uhr wurde dann Alarmstufe 2 - Scheunenbrand in der Filzenstraße - alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte allerdings keine Feststellung gemacht werden. Nach Absprache mit der Polizei wurde noch in Großkarolinenfeld eine ähnlich klingende Straße kontrolliert. Wie sich später herausstellte, handelte es sich um eine böswillige Alarmierung zu der die Feuerwehr Kolbermoor und Pullach mit allen Fahrzeugen, die Polizei und der Rettungsdienst angefahren waren. Weitere Ermittlungen, auch mit Hilfe der Stimmaufzeichnung in der FEZ Rosenheim, konnte der "Verursacher" festgestellt und Strafanzeige erstattet werden.

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr Kolbermoor um 11:17 Uhr gerufen. Nähe des "Bella Flora" in Pullach war eine Frau beim Spazierengehen zusammengebrochen. Ein zu Hilfe eilender Rettungswagen versuchte möglichst nahe an die verletzte Person heran zu fahren.

Nach der Versorgung der Frau konnte er jedoch aus eigener Kraft die Wiese nicht mehr verlassen. Mit Hilfe der Seilwinde des Rüstwagens (75m) und zweifacher Verlängerung mit 8 Meter Endlosschlaufen konnte der RTW inklusive Fracht (Notarzt und Patientin) aus der Wiese gezogen werden.
 
 


Bericht: Richard Schrank, 1. Kdt. FF Kolbermoor
Fotos: FF Kolbermoor

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter