KFV-Rosenheim
Rauchentwicklung in Heizungsraum - Alarmstufe II für Bad Aibling



Bad Aibling - Am Donnerstagabend des 03.07.2008 wurde die Feuerwehr Bad Aibling in die Schönbergerstraße zu einer Rauchentwicklung im Heizungsraum gerufen.

Nach einem Blitzschlag war zuerst der Strom ausgefallen und der Hausbesitzer schaltete die Sicherungen wieder ein. Danach hörte er ein plätschern und aus der Heizungssteuerung kam dicker Rauch. Geistesgegenwärtig schloss der Besitzer alle Türen und Fenster und alarmierte die Feuerwehr. Diese waren wegen eines drohenden Unwetters gerade am Feuerwehrhaus und so konnten die Floriansjünger schnell ausrücken.

Mit einem Wasserlöscher wurde der Brand gelöscht, danach wurde das Haus mit einem Überdrucklüfter belüftet. Zur Sicherheit wurde das Dach und der Keller auf weitere mögliche Schadensstellen mit der Drehleiter und der Wärmebildkamera ergebnislos abgesucht.


Bericht: 1. Kdt. Rudi Hofschneider, FF Bad Aibling
Foto: FF Bad Aibling

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter