KFV-Rosenheim
Verkehrsunfall bei Heufeld



Heufeld - Am Montag 15.09.08 gegen 10:30 ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Staatstraße 2078 bei Heufeld, Abzweigung Weihenlinden, zudem auch die Feuerwehren aus Heufeld, Bruckmühl, Högling und Götting alarmiert wurden.


Eine Kurierfahrerin wollte die Straße in Richtung Weihenlinden überqueren und übersah einen Mercedes der aus Richtung Bruckmühl kam. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kleinlieferwagen von der Straße Katapultiert und blieb seitlich in der Wiese liegen. Da der Transporter in Brand geriet, wurde Alarmstufe 2 für die freiwilligen Feuerwehren Heufeld, Bruckmühl, Högling und Götting ausgelöst.


Beim Eintreffen der Wehren Heufeld, Bruckmühl, Högling und Götting war der Brand bereits gelöscht. Die Fahrerin des Kleinbusses konnte das Wrack noch selbst verlassen, wurde aber mittelschwer Verletzt und kam in das Krankenhaus Bad Aibling. Der Mercedesfahrer blieb unverletzt. Die Staatsstraße war für ca. 1,5 Stunden wegen Umleitung und Aufräumarbeiten komplett gesperrt.



Vor Ort waren:
Heufeld 11/1, 40/1, 47/1;
Bruckmühl 49/1, 81/1;
Högling 44/1;
Götting 47/1 und 80/1
mit gesamt 45 Einsatzkräften.


Bericht und Fotos: Andreas Hildebrand, 1. Kdt. FF Heufeld

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter