KFV-Rosenheim
Brand in Hotel am Tatzlwurm


Oberaudorf - Am 01.10.2008 um 3.59 Uhr morgens wurde Alarmstufe II für die Feuerwehr Niederaudorf ausgelöst. Grund war eine starke Rauchentwicklung in einem Oberaudorfer Hotel am Tatzlwurm.


Wegen des sehr abgelegenen Einsatzortes und der unklaren Lage lies Kreisbrandrat Ruhsamer bereits während der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte über die Leitstelle Rosenheim die Alarmierung auf Stufe III erhöhen.


Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus das die Rauchentwicklung von der hoteleigenen Wäscherei ausging. Der Zugang zur Wäscherei führte über das bereits verrauchte Treppenhaus drei Stockwerke tief in den Keller. Alleine bis zum Eingang der Wäscherei waren vier C-Längen erforderlich, zum Vordringen in die total verrauchte Wäscherei noch einmal zwei C-Längen.


Bei der Absuche des Brandraums konnte der vorgehende Atemschutztrupp die Brandquelle, es handelte sich um einen Wäschetrockner, kurze Zeit später lokalisieren und ablöschen.


Zwischenzeitlich wurden Hotelgäste, die im betroffenen Hoteltrakt schliefen, aus ihren Zimmern evakuiert. Verletzte waren Gott sei Dank keine zu beklagen.
Nach der Überdruckbelüftung der verrauchten Wäscherei wurde das Ausmaß des Schadens sichtbar. Zwar war durch den Brand nur der Wäschetrockner zerstört worden, der Schaden durch die Verrußung war jedoch enorm.

Gegen 5.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die Hotelgäste in ihre Zimmer zurückkehren. Anschließend wurden die Einsatzkräfte vom Hotelbesitzer noch auf ein Frühstück eingeladen.


Bericht und Fotos: Martin Bernrieder / FF Oberaudorf

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter