KFV-Rosenheim
Kolbermoor - Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2078



Kolbermoor - Am Samstag den 13.12.2008 gegen 16:15 Uhr wurde die Feuerwehr Kolbermoor zu einem Verkehrsunfall zur Kreuzung Staatsstraße 2078 - Carl-Jordan-Straße gerufen.

Ein aus Miesbach kommender PKW-Fahrer übersah das rote Apelsignal und kollidierte in der Folge mit einem entgegen kommenden Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Fahrzeug umgeworfen und blieb auf der Fahrerseite liegen. Erste Anrufe bei der Leitstelle, nach denen 6 Schwerverletzte gemeldet wurden, bestätigten sich dann nicht. Vielmehr waren in den beiden Fahrzeugen insgesamt 6 Personen, von denen 4 nach ärztlicher Sichtung ohne Behandlung die Unfallstelle wieder verlassen konnten. Eine Person wurde leicht und eine weitere mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.


Die Feuerwehr Kolbermoor übernahm mit zwei Fahrzeugen (10/1; 65/1) die Verkehrssicherung sowie die Reinigung der Unfallstelle. Zusätzlich waren 4 Rettungswägen, ein Notarztwagen sowie die Polizei an der Unfallstelle. Die Verständigung der Feuerwehr erfolgte telefonisch, da diese wenige Minuten zuvor bereits zu einem Wasserschaden in der Brückenstraße alarmiert wurde.


Bericht: Richard Schrank, 1. Kdt. FF Kolbermoor
Fotos: Josef Reisner

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter