KFV-Rosenheim
Wohnhausbrand in Lengendorf bei Au



Au bei Bad Aibling - Am 26.12.2008 wurde für die Feuerwehren aus Au, Dettendorf und Bad Feilnbach um 18:59 Uhr Alarmstufe 2, Wohnungsbrand in Lengendorf bei Au, alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache ist im Anbau eines Wohnhauses, welches komplett in Ständerbauweise aus Holz gebaut war, ein Feuer ausgebrochen.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeugs, war bereits der Anbau in Vollbrand und der Dachstuhl war bereits durchgebrannt. Daher wurde die Alarmstufe gleich auf 3 erhöht. Somit wurde noch ein kompletter Löschzug aus Bad Aibling, die FF Litzldorf und die FF Niklasreuth nachalarmiert.


Es wurde dann sofort mit dem Löschangriff unter Einsatz von Atemschutzgeräten begonnen. Da ein Teil des Dachstuhls des Wohnhauses bereits in Flammen stand, wurde in erster Linie versucht, das Wohnhaus zu retten, was auch gelang.


Am Wohnhaus brannte es nur bis zu den Dachlatten durch. Von den nachrückenden Wehren wurde mit der Brandbekämpfung des Anbaus begonnen. Beim Eintreffen des Löschzugs aus Bad Aibling wurde mit der Drehleiter die Brandbekämpfung von oben unterstützt.


Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis ca. 22 Uhr hin. Am Tag darauf waren einige Wehren noch mit dem Zusammenräumen beschäftigt. Aufgrund der winterlichen Verhältnisse, welche an der Einsatzstelle herrschten, wurde im Feuerwehrhaus in Au Tee gekocht und an die Einsatzstelle gebracht. Nachbarn stellten zwei Garagen zur Verfügung wo sich die Einsatzkräfte aufwärmen konnten und den Tee trinken konnten!

Eingesetzte Fahrzeuge und Organisationen:
Au 14/1, Au 40/1, Au 79/1, Au 80/1 mit Schlauchanhänger, Au 81/1, Dettendorf 44/1,
Bad Feilnbach 11/1, Bad Feilnbach 21/1, Bad Feilnbach 47/1,
Litzldorf 47/1,
Bad Aibling 10/1, Bad Aibling 23/1, Bad Aibling 30/1, Bad Aibling 40/1,
Niklasreuth 44/1,
Land 5/1, Land 5, Land 1,
1 RTW, 1 NEF, ORGL, 1 SEG,
1 Streife der PI Brannenburg und die Brandfahndung der Kripo


Bericht: Marinus Astner, 2. Kommandant FF Au
Fotos: Josef Reisner

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter