KFV-Rosenheim
Maschinistenlehrgang in Wasserburg abgeschlossen



Wasserburg – Am Freitag, den 22. Mai 2009 konnten 20 Feuerwehrleute aus dem KBI-Bereich I den Lehrgang Maschinisten für Löschfahrzeuge mit Erfolg abschließen.

Bei der Feuerwehr Wasserburg konnte dieser Lehrgang wieder einmal in bewährten Räumlichkeiten abgehalten werden. Die umfangreichen Gerätschaften der FF Wasserburg sowie der Feuerwehren der Lehrgangsteilnehmer standen jederzeit zur Verfügung. Hierfür bedanken sich die Ausbilder recht herzlich.


Innerhalb der drei Wochen Ausbildungszeit konnten sich die Feuerwehrleute das nötige Wissen für die schriftliche Abschlussprüfung am Mittwoch, den 20. Mai aneignen. Die Ausbilder waren mit einem Durchschnitt von über 90 % richtig beantworteter Fragen sehr zufrieden. Auch die praktische Prüfung verlief für alle Teilnehmer, trotz eines heftigen Gewitters mit Starkregen und Hagelschauern zu Beginn der Prüfung, problemlos. Nebenbei konnte ein 2 m Funkgerät vor dem Ertrinken gerettet werden.


Ebenfalls am Abschlusstag veranstaltete die FF Attel-Reitmehring ihr Kesselfleischessen. Die Zeugnisverteilung wurde deshalb kurzerhand in den Schulungsraum in Reitmehring verlegt um anschließend die gastronomischen Qualitäten dieser Feuerwehr testen zu können.

 
 
Die Zeugnisverteilung führten der KBM für die Ausbildung im Landkreis Rosenheim, Wolfgang Cerweny, KBM Stephan Hangl und Lehrgangsleiter Karl-Heinz Bachl durch. Alle drei bedankten sich bei den Ausbildern, den Teilnehmern und deren Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit. Jetzt hatten sich alle eine ausgiebige Brotzeit bei Kesselfleisch und anderen „Köstlichkeiten“ verdient.
 


Bericht: Sepp Wimmer, Ausbilder Maschinisten
Fotos: KBM Stephan Hangl; Walter Blüml, FF Attel-Reitmehring

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter