KFV-Rosenheim
Feuerwehr Brannenburg erfolgreich beim Atemschutz-Leistungsvergleich



Kundl/Tirol - Brannenburg - Auf Einladung der Freiw. Feuerwehr Kundl/Tirol beteiligten sich von der Freiw. Feuerwehr Brannenburg zwei Mannschaften mit jeweils drei Feuerwehrmännern als einzige bayerische Feuerwehr am Atemschutz-Leistungsvergleich. Ziel dieser Veranstaltung ist der sichere Umgang mit dem ATS-Gerät sowie die Steigerung der Leistungsfähigkeit für den Einsatz.

Die Mannschaft der Freiw. Feuerwehr Brannenburg mit Florian Dippel, Markus Vogt und Quirin Schwaiger (siehe Bild oben) belegte den hervorragenden 2. Platz.


Gefordert wurde von den jeweiligen Trupps das richtige Anlegen der Atemschutzgeräte, eine Personenrettung aus verrauchtem Raum und das Überwinden einer Höhenverengung, wobei das Gerät abgelegt und anschließend wieder angelegt werden musste. Als nächstes folgte die Montage eines Blindflansches an einem Schieber, darauf musste das Atemschutzgerät mit einem Flaschenwechsel wieder einsatzbereit gemacht werden.


Diese Aufgaben galt es in möglichst kurzer Zeit und ohne Fehlerpunkte zu erfüllen.
Insgesamt beteiligten sich 12 Mannschaften an dem Wettbewerb.


Bericht und Fotos: Andreas Schwaiger, 1. Kdt. FF Brannenburg

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter