KFV-Rosenheim
Maschinistenlehrgang in Schloßberg



Schloßberg - In der Zeit vom 22.06. bis 10.07.2009 fand ein Maschinistenlehrgang des KfV Rosenheim im Feuerwehrhaus in Schloßberg statt. Mit 25 Lehrgangsteilnehmern war es eine der größten Gruppen die ein Maschinistenlehrgang umfasst.

Es waren Teilnehmer der Feuerwehren Beyharting, Griesstätt, Leonhardspfunzen, Pfaffenhofen, Prutting, Raubling, Schonstett, Söllhuben ,Ziegelberg und Schloßberg dabei.


An 8 Abenden, und einem Übungssamstag, wurden die Teilnehmer in die Aufgaben des Maschinisten unterwiesen. An den Abenden wurde der Theorieteil gelehrt, der Aufbau der Pumpen und deren Funktionsweisen, Löschwasserförderung unter Beachtung des Druckes, Straßenverkehrsrecht, Fahrzeugtypen, Aufgaben des Maschinisten, Pflege der Geräte, Erkennen und Beheben einfacher Fehler, Erzeugung von Löschschaum, beinhaltete.


Am Übungssamstag fanden dann praktische Übungen, wie Unterweisung in die Bedienung verschiedener Pumpen und Stromerzeuger, Löschwasserförderung, Ansaugen aus Gewässern oder Hydranten, etc. statt.


Am vorletzten Übungsabend wurde die Theoretische Prüfung abgehalten, während am letzten Tag die praktische Prüfung stattfand. Dabei wurde die richtige Bedienung der Pumpe innerhalb einer langen Löschwasserförderleitung geprüft. Dazu legten die Teilnehmer eine 800 Meter lange Schlauchleitung über einen gesamten Höhenunterschied von 40 Metern.



Dann wurden Druckanstieg und -abfall durch Öffnen und Schließen mehrerer Verbraucher erzeugt und die richtigen Reaktion des “Maschinisten” darauf geprüft.

 

Darauf fand die Zeugnisvergabe durch im Feuerwehrhaus Schloßberg mit anschließendem Essen statt. Die Ausbilder waren zufrieden mit der Leistung der Prüflinge und somit bestanden alle die Prüfung.


Bericht: Michael Mayer, FF Schloßberg
Fotos: FF Schloßberg

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter