KFV-Rosenheim
Leistungsprüfung bei der Feuerwehr Breitbrunn


Hinten von links: Franz Hügel, Manfred Gierlinger, Max Stadler, Niko Arpé, Heiner Donauer, Stefan Fritz, Dominik Friedrich, Franz Huber, Hermann Ganterer, Klaus Pfaffelhuber, Franz Hochhäuser.
Vorne von links: Mathias Wankner, Rudi Enzinger, Andreas Obermaier, Florian Gick, Peter Donauer.

Breitbrunn - Im Juli legten neun Männer der Freiwilligen Feuerwehr Breitbrunn das Leistungsabzeichen ab. Nach etlichen Tagen des Übens gelang es den Männern auf Anhieb, die Leistungsprüfung mit Erfolg abzulegen.


Bei der Leistungsprüfung wurden die Feuerwehrmänner unter anderem in Gerätekunde und Erste Hilfe abgefragt. Die Männer, die die Leistungsprüfung in der letzten Stufe (Gold/Rot) ablegen, müssen hierbei zusätzlich einen Fragebogen ausfüllen, der alle Themenbereiche der Feuerwehr umfasst. Nach dieser ersten Hürde müssen die Feuerwehrmänner zeigen, dass sie auch mit den Feuerwehrleinen umgehen können und die notwendigen Knoten und Stiche beherrschen, natürlich alles auf Zeit, die bei manchen Knoten mit 15 Sekunden sehr knapp bemessen ist.

Man sieht also, das ein umfangreiches Ausbildungs- und Übungsprogramm notwendig ist, um diese Leistungsprüfung zu bewältigen. Die Ausbildung übernahmen Markus Thalhauser, Klaus Pfaffelhuber und Christian Obermaier.

Unter den wachsamen Augen der drei Schiedsrichter, Kreisbrandmeister Franz Hügel, Kreisbrandmeister Manfred Gierlinger und Kreisbrandmeister Franz Hochhäuser absolvierte die Gruppe die Prüfung und die Teilnehmer erhielten ihre wohlverdienten Leistungsabzeichen.


Die Prüfung für das höchste Abzeichen (Stufe Gold/Rot) wurde von Mathias Wankner abgelegt.
Rudi Enzinger, Stefan Fritz, Peter Donauer, Heiner Donauer und Niko Arpé absolvierten die Prüfung in der zweiten Stufe Silber, und Franz Huber erhielt das Abzeichen der dritten Stufe Gold.
Was besonders erfreulich ist, dass auch wieder zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr Breitbrunn, Florian Gick und Andreas Obermaier, die Prüfung auf Anhieb bestanden und somit das Leistungsabzeichen in Bronze erhielten.


Bericht: Max Stadler, Kommandant FF Breitbrunn
Fotos: FF Breitbrunn

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter