KFV-Rosenheim
Verkehrsunfall am Burgtor in Oberaudorf



Oberaudorf - Am Samstag, 13. November ereignete sich morgens gegen 6.45 Uhr ein Verkehrsunfall am Burgtor in Oberaudorf.


Ein 35 jähriger Landwirt aus Niederaudorf fuhr mit seinem Traktorgespann Richtung Kiefersfelden. Am Burgtor in Oberaudorf verengt sich die Fahrbahn auf eine Spur, so dass der Verkehr die Engstelle wechselseitig passieren muss. Der Landwirt fuhr mit seinem Gespann in das Burgtor ein. Dies erkannte ein in Richtung Oberaudorf fahrender 22 jähriger PKW-Fahrer aus dem Bezirk Kufstein zu spät. Er erschrak, verriss das Lenkrad und prallte gegen die Mauern des Burgtors.



Der PKW-Lenker konnte sich selbst aus dem stark deformierten Fahrzeug befreien. Starker Rauch quoll aus dem Motorraum des Unfallfahrzeugs, woraufhin die Feuerwehren Oberaudorf und Mühlbach alarmiert wurden. Wie sich am Unfallort herausstellte, war der Rauch allerdings nur Wasserdampf vom heißen Kühlwasser.

Der 22 jährige wurde bei dem Unfall mittelschwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. Von der Polizei wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Nachdem das im Burgtor verkeilte Unfallfahrzeug von der Feuerwehr mittels Seilwinde geborgen wurde, wurde die Fahrbahn abschließend von ausgelaufenem Öl und Kühlwasser gereinigt.


Bericht und Fotos: Martin Bernrieder, FF Oberaudorf


Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter