KFV-Rosenheim
Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen bei Bad Aibling


Schwerer Verkehrsunfall am Autobahnzubringer Bad Aibling am 07.02.2011:

Lage bei Eintreffen:
Am Autobahnzubringer Bad Aibling waren zwei Personen nach einem Frontalzusammenstoß schwer eingeklemmt.

Maßnahmen:
Die Feuerwehr Bad Aibling befreite gleichzeitig und parallel beide Personen. Die Fahrerin des beteiligten Golf war bereits nach 10 Minuten befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Der Fahrer des Clio konnte erst nach Abnahme des Daches nach etwa 30 Minuten schonend aus dem Auto befreit werden. Die Zubringerstraße war für über zwei Stunden total gesperrt, das Verkehrschaos um diese Zeit dementsprechend, die Autofahrer dennoch sehr geduldig.

Einsatzort:
Zubringerstraße Autobahn (Staatsstraße 2089) Höhe Am Kochanger/Pullach

Im Einsatz:
Feuerwehr Bad Aibling mit den Fahrzeugen 10/1, 12/1, 61/1, 40/1, 23/1 sowie die Feuerwehren Pullach und Au

Einsatzende:
08.54 Uhr


 


Bericht: Wolfram Höfler, KDT FF Bad Aibling
Fotos: FF Bad Aibling

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter