KFV-Rosenheim
Besuch der Klassen 3a und 3b der Leo-von-Welden-Schule bei der Feuerwehr Bad Feilnbach



Am 11. Februar 2011 durften die Schüler der beiden dritten Klassen die Feuerwehr in Bad Feilnbach besuchen. Um 8.15 Uhr begrüßte uns der Litzldorfer Kommandant Franz Reiter mit seinen Kameraden.


Zuerst schauten wir gemeinsam einen kurzen Film an, bei dem durch eine brennende Kerze ein Zimmerbrand entstanden ist. Wir staunten sehr, wie schnell sich ein Feuer ausbreiten kann und welch hohe Temperaturen dabei entstehen. Danach wurden wir in vier Gruppen eingeteilt und gingen von Station zu Station.



1. Station:

Hier haben wir uns die Feuerwehrautos genau angeschaut und durften einsteigen. Zwei Feuerwehrmänner zeigten uns auch, was man tun muss, wenn die Autotür klemmt und sich Menschen im Auto befinden. Anschließend durften wir viele Fragen stellen.


2. Station:

Jedes Kind konnte sich ein Foto nehmen, auf dem z. B. ein brennender Fernseher oder Papierkorb abgebildet war. Wir mussten die Feuerwehr (ein Feuerwehrmann befand sich in einem anderen Raum) anrufen und genau erzählen, was auf dem Bild passiert war. Unsere Aufregung beim Notruf absetzen war ziemlich groß!

3. Station:
Die Feuerwehrmänner haben uns gezeigt, wie man mit einer speziellen Schere eine Tür aufschneidet. Außerdem durften wir die Sicherheitskleidung eines Feuerwehrmannes genau anschauen und teilweise ausprobieren.
 
4. Station:
In einem Raum stand ein kleines Holzhaus mit Playmobilfiguren. Dort wurde uns erklärt, was passiert, wenn man eine Tür im Brandfall nicht schließt. Der Rauch und das Feuer können sich ziemlich schnell ausbreiten.

 

Anschließend wurden wir alle im Stüberl zur Brotzeit eingeladen. Wir ließen uns Wiener, Semmeln und Getränke gut schmecken. Vielen Dank an den Herrn Bürgermeister!


Nach der Brotzeit legten immer vier Kinder gemeinsam eine Prüfung bei Herrn Reiter ab. Alle haben sie bestanden. Die anderen durften in der Zwischenzeit im Hof der Feuerwehr mit dem Schlauch und den Feuerlöschern das Feuer eines mit Gas betriebenen Grills löschen.

Zum Schluss bekamen die Kinder eine Urkunde. Danach hatten die Feuerwehrmänner ein offenes Ohr für unzählige Fragen.


Die Kinder und die beiden Lehrerinnen waren begeistert von diesem Unterrichtsgang, bei dem alle viel Interessantes entdecken durften und gelernt haben.

Vielen Dank an alle Feuerwehrmänner aus Bad Feilnbach und Litzldorf, die sich an diesem Tag extra für uns Zeit genommen haben.


Der Kreisfeuerwehrverband Rosenheim e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den Schülern der Klasse 3a der Leo-von-Welden-Schule für den netten Bericht und die tollen Zeichnungen!

Bericht: Marie Scharlach, Naomie Strauß und Caitlyn Crane, Klasse 3a
Fotos: FF Litzldorf
Zeichnungen:
Schüler der Klasse 3a

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter