KFV-Rosenheim
Übergabe Digitalfunkgeräte an bayerische Feuerwehren



Kufstein - Am Samstag, 04.02.2012, überreichte der österreichische Bezirksfeuerwehrkommandant Hannes Mayr zwei weitere Digitalhandfunkgeräte an bayerische Feuerwehren.


Nachdem in den letzten Jahren bereits vier Funkgeräte an grenznahe Feuerwehren aus dem Landkreis Rosenheim vom Bezirksfeuerwehrverband Kufstein übergeben werden konnten, erhielten dieses Mal Kreisbrandrat Sebastian Ruhsamer, Landkreis Rosenheim und die FF Nußdorf am Inn je ein Digitalhandfunkgerät.




Nach einer theoretischen und praktischen Einschulung durch den Bezirksfunksachbearbeiter, Martin Steinbacher, erfolgte die offizielle Übergabe.

Da Österreich schon vor einigen Jahren erfolgreich auf Digitalfunk umgestellt hat, in Bayern aber immer noch Analogfunk eingesetzt wird, können die angrenzenden Feuerwehren im Einsatzfall so schnell und unkompliziert kommunizieren und gemeinsame Einsätze leichter abwickeln.

Bei der Übergabe waren Bezirksfeuerinspektor Stefan Winkler, weitere Mitglieder des Bezirksfeuerwehrverbandes Kufstein, der FF Erl sowie Kreisbrandinspektor Peter Moser und Kreisbrandmeister Johann Huber anwesend. Die Übergabe erfolgte in den Büroräumlichkeiten des BFV in Kufstein.



Bericht und Fotos: OBI Roland Egger, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit - BFV Kufstein

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter