KFV-Rosenheim
Florifest der Priener Feuerwehr mit Live-Fußball – viele Angebote für Kinder und Familien



Prien – Einen etwas anderen Charakter hatte heuer das traditionelle Florifest der Feuerwehr Prien, das mit dem Champions-League-Endspiel in München terminlich zusammenfiel. Trotz oder gerade wegen des Fußball-Spiels kamen überaus viele Besucher, um sich einen schönen Abend von und mit der Feuerwehr zu gönnen. Insbesondere auf Kinder und Familien waren die Angebote der Veranstalter ausgerichtet.

Der veranstaltende Feuerwehrverein von Prien mit seinen insgesamt 193 Mitgliedern machte sich bereits ab Mittag daran, mit vielen ehrenamtlichen Kräften die Voraussetzungen für den Abend zu schaffen. Viele der insgesamt 100 Feuerwehr-Aktiven von Prien (inklusive Löschgruppe und Jugendfeuerwehr) legten mit Hand an, damit die Fahrzeughallen für das Fest einladend hergerichtet worden sind.


In der großen Halle war das eigentliche Florifest und in der kleinen Halle war eine Großleinwand für das Fußballspiel aufgebaut. Dieser Raum konnte bei weitem die Interessenten nicht fassen, so dass sich im Freien eine große Zahl von Zuschauern platzierte. Um für den eigenen Feuerwehr-Nachwuchs etwas Gutes zu tun, bot die Feuerwehr erstmals eine neu angeschaffte Kinder-Hüpfburg an. Das Interesse daran war ebenso groß wie beim Kinderschminken.


Dreimal wurden schöne Preise im Rahmen der Tombola verlost, die Erlöse dieser Aktion kommen Feuerwehraufgaben zugute. Zusätzlich zum Hauptpreis (ein Wochenende mit einem sportlichen Cabrio) gab es viele Sachpreise, die von alteingesessenen Priener Geschäften und von jungen Unternehmen gleichermaßen zur Verfügung gestellt wurden.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Sulzberger Musikanten. Unter den Besuchern waren auch Bürgermeister Jürgen Seifert, Ehrenbürger Michael Anner sowie eine Abordnung der Feuerwehr Atzing. Die gute Stimmung bis in den späten Abend ließen sich die Florifest-Besucher auch nicht durch die Niederlage des FC Bayern nehmen. Für eine ausreichende gastronomische Versorgung sorgten viele Frauen und Männer mit Grillbrotzeiten, Essigknödeln und weiteren Schmankerl.


Bericht und Fotos: Anton Hötzelsperger, Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Prien

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter