KFV-Rosenheim
Bahnunfall – was nun?
Wegen der hohen Anmeldungsnachfrage fand 2012 doch noch ein Bahnlehrgang bei der Feuerwehr Au bei Aibling für die Landkreisfeuerwehren statt. Der Lehrgang wurde von den durchgeführt von den Bahn-Notfallmanagern Alois Kölnberger und Wolfgang Fischer und Feuerwehrbahnausbilder Ch. Hof durchgeführt.

Erstmalig nahm auch die ILS Rosenheim teil.

Das Ausbilderteam hat einen neuen überarbeiteten Lehrgang „Hilfeleistung Deutsche Bahn“ erstellt, da sich in den letzten Monaten einige Änderungen im Bahnbetrieb, z.B. Privatisierungen, Streckenvergaben, etc. ergaben.


Am ersten Abend galt der Schwerpunkt den Bahnbetrieb in den einzelnen Bereichen darzustellen und die Besonderheiten bei einem Einsatz aufzuzeigen. Dabei wurden auch die Zu- und Wegekarten vorgestellt sowie das praktische Arbeiten mit den Einsatzmerkblättern der DB AG für die Zugfahrzeuge und Personenwagen.


Der zweite Abend begann bei sommerlichen hohen Temperaturen mit der Besichtigung des Bahnrettungssatzes der Feuerwehr Kolbermoor. Kommandant Richard Schrank stellte mit seinem Team seinen Einsatzzug (ELW, LF, SW 2000, RW) vor. Nicht nur die Bahnrettungsplattform wurde aufgebaut und erklärt sondern auch die vielen verschiedenen Spezialgeräte mit ihren Vor- und Nachteilen bei einem evtl. Bahneinsatz.


Ebenfalls konnten von den Referenten und den Bahnausbildern einige praktische Erfahrungen an die Teilnehmer weiter gegeben werden. Anschließend konnte das Notfallmanager Einsatzfahrzeug besichtigt werden und die Notfallmanager der DB AG stellten Ihren Bahnerdungssatz vor.

Im Lehrsaal wurden dann die Schwerpunktthemen Notfallausrüstungen der DB, Strom und deren Gefahren erörtert.


Der dritte Abend wurde wegen des EM Halbfinalspiels Deutschland- Italien zeitlich vorverlegt. Somit konnten einige Planspiele mit den originalen Abläufen, Unterlagen mit den Notfallmanagern einzeln in Gruppen abgearbeitet werden. Dabei konnten viele kleine Probleme und Besonderheiten mit den Teilnehmern und den Notfallmanagern persönlich besprochen werden.

Auch der Spender und Erbauer der Planspielplatten Herr Seb. Hof konnte sich selbst Informieren und sicherte eine weitere Planspielplatte nach den Wünschen der Notfallmanagern für 2014 zu. Somit kann das Ausbilderteam mit 5 Planspielplatten alle Bahnstrecken im Landkreis Rosenheim darstellen und auch für Einzel- Spezialausbildungsabende verwenden.


2014 wird es erst den nächsten Bahnlehrgang im Landkreis geben. Für 2012/2013 sind noch praktische Bahnübungen angedacht.


Bericht und Fotos: Christian Hof

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter