KFV-Rosenheim
Atemschutzausbildung in Holzham



In Holzham hat eine Gruppe junger Feuerwehrmänner aus dem Inspektionsbereich IV des Landkreises Rosenheim an acht Übungsabenden einen Atemschutzlehrgang erfolgreich absolviert.



Die 23 Teilnehmer aus den Ortsfeuerwehren des Altlandkreises Bad Aibling haben ihren freiwilligen Dienst in der Feuerwehr um ein weiteres Aktionsfeld erweitert. Mit der Teilnahme und dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger stellen sie ihr Engagement und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen unter Beweis.


Als Ausbildungsteam fungierten als bewährtes Team Christoph Meierdierks, Josef Kirner und Georg Meixner.

Der Atemschutzträger steht im Einsatz an vorderster Front und übernimmt einen gefährlichen Job. Die Theorieeinheiten fanden im Gemeinschaftshaus Holzham, die Praxisübung am Heizkraftwerk in Hornau statt.

Zum Lehrgangsabschluss gab es im Gemeinschaftshaus Holzham noch eine Brotzeit mit Grillfleisch.




Bericht und
Fotos: Andreas Riedl, FF Holzham





Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter