KFV-Rosenheim
Gemeinschafts-Feuerwehr-Übung auf dem Samerberg



Die Feuerwehren von Grainbach und Roßholzen führten auf dem Gelände des Wertstoffhofs in Grainbach eine Gemeinschaftsübung durch. Zweck dieser Übung war das Bergen eines eingeklemmten Autofahrers aus seinem Unfallauto.


Die Übung leitete der Kommandant der Feuerwehr Roßholzen, Hans Huber. Er wies die Feuerwehrmänner darauf hin, dass sich der Einsatz der Geräte immer nach den Anforderungen des Arztes vor Ort richtet.


Bei der Übung wurde die fachgerechte Handhabung mit den einzelnen hydraulischen Bergungshilfen wie Rettungsschere, Rettungsspreizer und dem Hydraulikzylinder an einem Autowrack geübt. Ziel der Übung war es auch, die Feuerwehrler mit dem richtigen Umgang dieser Geräte vertraut zu machen.

Zum Übungsabschluss lud der Kommandant der Grainbacher Feuerwehr, Simon Schwaiger, alle an der Übung Beteiligten zu einer Grill-Brotzeit ein.


Bericht: Anton Hötzelsperger,
Büro für Öffentlichkeitsarbeit, Prien
Fotos: Dietmar Scholz
 


Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter