KFV-Rosenheim
Gasaustritt bei Bauarbeiten in Kolbermoor



Am Montag den 16.09.2013 gegen 8:53 Uhr kam es bei Bauarbeiten im Bereich der Baustelle an den Grundschulen in der Rainerstraße in Kolbermoor zu einer Beschädigung der Gasleitung.

Alarmiert wurden neben den Kräften der Feuerwehr Kolbermoor auch die Kreisbrandinspektion sowie Polizei und Rettungsdienst. Bei Eintreffen stellte sich heraus, das ein Bagger die Gasleitung unter dem im Bau befindlichen Pausenhof beschädigt hat. Erdgas trat unkontrolliert aus der Schadensstelle aus.

Sofort wurden die angrenzenden Schulhäuser sowie diverse Wohnhäuser geräumt, und der Brandschutz sichergestellt. Hierbei kam auch der 250kg-Pulverlöschanhänger der Feuerwehr Kolbermoor zum Einsatz.

Die ca. 200 Schulkinder wurden im nahen Mareissaal untergebracht und von den Lehrkräften betreut. Während des laufenden Einsatzes wurde den Kindern ein Film gezeigt, den diese interessiert verfolgt haben.


Mit Hilfe des Rettungsspreizers der Feuerwehr konnte das Leck notdürftig geschlossen werden. Anschließend wurde der Bereich um die Beschädigung freigelegt um dem Gasversorger den Austausch des defekten Rohres zu ermöglichen.

Leider hat sich der Fahrer des Baggers leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt werden.
Nach ca. 1 Stunde war das Leck fachgerecht abgedichtet, die Einsatzkräfte konnten abrücken und alle Schulkinder „mussten“ wieder zurück in Ihre Klassenzimmer. Im Laufe des Nachmittags konnte die Gasleitung durch eine Fachfirma repariert werden.

Im Einsatz waren: Feuerwehr Kolbermoor 10/1, 21/1+P250, 47/1, 61/1, 65/1 und 88/1, Rettungsdienst, Polizei, Gasversorger, 1. Bürgermeister Peter Kloo und Vertreter der Presse.


Bericht: Stephan Klimke, Feuerwehr Kolbermoor
Fotos: Feuerwehr Kolbermoor

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter