KFV-Rosenheim
Übergabe des neuen Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Reischenhart



Am 13.10.2013 übergab 1. Bürgermeister Olaf Kalsperger nach der Segnung durch Pfarrer Kolecki das neue Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Reischenhart. 23 Jahre nach dem Vorgängerbau wurde ein neues, größeres Gerätehaus gebaut und nach einer Bauzeit von ca. 3,5 Monaten fertiggestellt. Erfreulich war laut 1. Bürgermeister die Unterschreitung der veranschlagten Baukosten um rund 10.000 Euro, weil unter anderem von den Wehrleuten selbst über 750 Arbeitsstunden geleistet wurden.


Die Errichtung des neuen Gerätehauses fand am selben Standort wie schon das Vorgängerhaus seinen Platz. Eine Erweiterung war somit nur in Richtung des alten Rathauses der Gemeinde Reischenhart und auf der Rückseite möglich. Die Erweiterung sieht nun zwei statt ein Stellplatz am Standort der Feuerwehr Reischenhart vor. Im Erdgeschoss finden die Spinde der Wehrmänner und –frauen hinter dem Löschfahrzeug Platz. Weiter wurde das neue Gebäude um einen Stock erhöht, welcher als Lagerraum dient.

Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses wurde auf Grund eines durch die Kreisbrandinspektion und der Gemeindeverwaltung erstellten Fahrzeugkonzepts für die Gemeinde Raubling notwendig, da dieses einen zusätzlichen Mannschaftstransportwagen für die Wehr vorsieht. Somit musste für das im Jahr 2014 geplante Fahrzeug eine Unterstellmöglichkeit geschaffen werden.




Bericht: Michael Fellner, Stv. Kdt. FF Reischenhart
Fotos: FF Reischenhart
 


Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter