KFV-Rosenheim
Ausbildung zum Ersthelfer-Feuerwehr bei der Löschgruppe "Herrenchiemsee"



Die Löschgruppe Herrenchiemsee besteht seid fast drei Jahren und hat Ihre „Bewährungsprobe“ bestens bestanden. In den bestehenden Jahren konnte sie schon mehrmals ihr Können unter Beweis stellen. Nicht nur Brand- und Sicherheitswachen, BMA- Alarme, technische Hilfeleistungen gehören zu ihren Hauptaufgaben sondern 2013 leisteten Sie über mehrere Tage eine 24 Stunden Bereitschaft beim Hochwasser. Zu ihrem verstärkten Aufgabenbereich gehört mittlerweile auch die Erstversorgung auf Herrenchiemsee.


Besonders 2012/2013 wurden sie mehrmals von der Integrierten Leitstelle Rosenheim alarmiert um Erstmaßnahmen bis zum Eintreffen des Landrettungsdienstes oder des Hubschraubers zu überbrücken. Im Frühjahr waren innerhalb weniger Minuten zwei schwere Notfälle fast zeitgleich auf der Insel die Sie perfekt abgearbeitet haben.


Auf eigenen Wunsch der Löschgruppe Herrenchiemsee fand vor wenigen Tagen eine Sonderschulung „Ersthelfer Feuerwehr“ in der BRK-Wache Prien statt. An dieser Veranstaltungen nahmen alle Feuerwehrler/innen freiwillig teil sowie auch einige Fährfahrer und Mitarbeiter des Schlosshotels. Herr Harry Loferer selbst seit über zwei Jahrzehnten Rettungsassistent auf dem Rettungswagen Prien und mit vielen Einsatzerfahrungen am See und auf der Insel gestaltete den Unterricht. Auf einer Insel gelten viele Besonderheiten, die es auf dem Festland nicht gibt. Deshalb entwickelte Herr Loferer die Unterrichtsthemen speziell für die Insel. Alltags-Notfälle und Erkrankungen wurden erörtert und praktisch von jedem Teilnehmer beübt.


Die Löschgruppe Herrenchiemsee hat sich für die besondere Aufgabe „Erstversorger Feuerwehr“ einen kleinen Erste Hilfe Rucksack mit Blutdruckmeßgerät, Zuckertestgerät, Sauerstoffsätigung- Meßgerät und einen Beatmungsbeutel erworben.

Herr Loferer ging besonders auf die richtige Handhabung dieser Geräte in Theorie und dem praktischen Teil ein. Jeder Teilnehmer durfte alle Geräte einsetzen und an sich selbst ausprobieren. Dies kam bei den Teilnehmern/innen sehr gut an. HWS- Schienungen, Umgang mit Stifneck und Halskrause, Lage Erkundung, Mitteilungen an die ILS Rosenheim über Funk, Notruf und verschiedene komplexer Notfallsituationen wurden traniert.


Im Anschluss wurde die Reanimation an Erwachsenen, Kindern und Baby-Übungspuppen geübt. Auch der Einsatz eines Defibrilators (zwei Stück auf der Insel verteilt) wurde in die Übungen einbezogen.

Die Löschgruppe Herrenchiemsee ist somit bestens für Erstversorgungen ausgestattet und ausgebildet. Jährlich nehmen auch alle Mitarbeiter/innen an internen AED,- Sofortmaßnahmen und Erste Hilfe Ausbildungen statt. Die Begeisterung alle Teilnehmer/innen war sehr groß und der Wunsch auf eine jährliche Wiederholung mit dem Referenten Harry Loferer wurde geäußert. Die Integrierte Leitstelle Rosenheim wird in Zukunft die Löschgruppe für Erstversorgungen und Einweisungen von Hubschraubern bei Bedarf auf der Insel mit einsetzen.


Bericht und Fotos: Christian Hof

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter