KFV-Rosenheim
Neues Löschgruppenfahrzeug für FF Brannenburg eingeweiht



Am 27. April 2014 wurde das neue Löschgruppenfahrzeug LF10 am Feuerwehrgerätehaus der FF Brannenburg eingeweiht. Nach 32 Jahren „Dienstzeit“ des alten LF8 wurde dieses jetzt ersetzt.

Die kirchliche Segnung übernahm Herr Pfarrer Helmut Kraus.

Die obligatorische Schlüsselübergabe an den 1. Kommandanten Andreas Schwaiger übernahm Bürgermeister Mathias Lederer. Dabei lobte der den Einsatz der Feuerwehrmänner und betonte, wie wichtig die Feuerwehr für eine Gemeinde ist und die finanziellen Aufwendungen seien hier hervorragend angelegt.

Kreisbrandrat Sebastian Ruhsamer bedankte sich bei der Gemeinde Brannenburg für die Anschaffung des neuen LF10 und wünschte der Feuerwehr alles Gute und unfallfreie Einsätze.

Die technischen Daten und den Werdegang der Anschaffung stellte 1. Kommandant Andreas Schwaiger vor: Das neue Fahrzeug besitzt ein Allrad-Fahrgestell mit einer Leistung von 290 PS, zul.. Gesamtgewicht: 13 to., der Tank fasst 1.200 l Löschwasser. Ebenfalls konnte eine neue Tragkraftspritze PFPN 10-1500 angeschafft werden.
Die Zusatzbeladung wie ein Mehrzweckzug, ein Defibrillator, ein Unfallrettungsset, ein Kombitool SC 250 M, ein Hochdrucklöscher und einige andere Zubehörteile wurden aus der Vereinskasse angeschafft.


Abordnungen der Nachbarswehren, die Inspektion, die Kameraden der Feuerwehr Kundl/Österreich und die Bevölkerung nahmen am Festakt teil und zeigten reges Interesse an der erfolgreichen Neubeschaffung.


Bericht: Andreas Schwaiger, Kdt. FF Brannenburg
Fotos: FF Brannenburg

Copyright © 2003-2021 by Kreisfeuerwehrverband Rosenheim. Created by Werner Reiter